Die Kreishandwerkerschaft Forchheim versendet laufend Informationen an die Mitgliedsbetriebe. Dies ist aber ausschließlich per E-Mail möglich. Mitgliedsbetriebe der in Fochheim ansässigen Innunen, die bislang keine E-Mails erhalten haben, möchten sich bitte mit der Geschäfsstelle der Kreishandwerkerschaft Forchheim in Verbindung setzten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Handwerkskammer für Oberfranken stellt auf ihrer Homepage Informationen für Betriebe zum Coronavirus sowie Informationen zu Lehrgängen und Prüfungen zur Verfügung.
www.hwk-oberfranken.de/corona

In finanziellen Fragen können Sie sich auch an Betriebsberater der Handwerkskammer wenden. Für Forchheim und Bamberg ist dies Herr Reinhard Wirth unter der Rufnummer 09191-13255.

Die Innungen und die Kreishandwerkerschaften in Oberfranken sind für die handwerkliche Selbstverwaltung unerlässlich. Grundsätzlich gilt: Die Handwerkskammer ist für das Gesamthandwerk zuständig, die Innungen in der Region sind berufsbezogene Zusammenschlüsse von Handwerksbetrieben, sie sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Mit den Innungen ist das Handwerk in Oberfranken sehr dezentral organisiert.

Neben der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für ihren Beruf kümmern sich Innungen und Kreishandwerkerschaften in enger Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer berufsbezogen um die Lehrlingsausbildung, sind im ständigen Kontakt mit Schulbehörden und Berufsschulen und sorgen dafür, dass die jedes Jahr 2000 praktischen Gesellenprüfungen ordnungsgemäß in den Ausbildungswerkstätten der Handwerkskammer durchgeführt werden. Ähnlich einem Brancheninformationsdienst, informieren Innungen und Kreishandwerkerschaften ihre Mitgliedsunternehmen auch über aktuelle berufsbezogene Entwicklungen in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Recht und Umweltschutz über Rundschreiben und Lehrgänge, ggf. werden auch Fachberater vermittelt. Ein weiterer Aufgabenbereich der Innungen sind Informationen zum Arbeits- und Tarifrecht. Außerdem setzen sie sich vor Ort dafür ein, die Schwarzarbeit einzudämmen. Gewählte Repräsentanten der Innungen sind die Obermeister, gewählte Repräsentanten des Handwerks im jeweiligen Landkreis ist der Kreishandwerksmeister, der von den jeweiligen Obermeistern gewählt wird.

Bitte wählen Sie im Menü oben die Innung, die Sie interessiert.

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Kreishandwerkerschaft Forchheim.

Die Kreishandwerkerschaft Forchheim ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie betreut die ihr angeschlossenen Innungen und vertritt sowohl die Interessen jedes einzelnen Mitgliedsbetriebes als auch die Interessen des Gesamthandwerkes.

Durch ihre Mitgliedschaft erhalten Innungsbetriebe das gesamte Leistungsspektrum der Kreishandwerkerschaft, ihrer Innung, ihres Fachverbandes sowie des dazugehörigen Zentralverbandes.

Auf dieser Internetseite erhalten Sie wichtige und nützliche Informationen.

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an, damit Sie die Inhalte unserer Homepage nutzen können.

 

 

Hier gehts zu den    N E W S    

Aktuell: Freisprechung 2020